Schalterloses Multifunktionslenkrad

Mit dem massiven Ausbau von Infotainment- und Fahrerassistenzsystemen wird die Kommunikation zwischen Fahrer und Fahrzeug stets komplexer. Die Anforderungen an neue Anzeige- und Bedienelemente steigen. Neben der umfassenden Überwachung der vielfältigen Assistenzfunktionen steht dabei besonders die logisch-intuitive Handhabung der entsprechenden Bedienelemente im Vordergrund. Für künftige HMI-Konzepte (Human-Machine Interface) gilt es daher die visuelle Wahrnehmung sowie das akustische und haptische Feedback gleichermaßen zu berücksichtigen. Hinzu kommt eine Zunahme der Vorgaben für die Fahrzeugsicherheit. Bei aller Funktionalität muss die Bedienbarkeit einfach und intuitiv bleiben und so zum sicheren Führen eines Fahrzeugs beitragen.

Als Entwicklungspartner der Automobilhersteller arbeitet die ES-Tec GmbH an neuen Bedien- und Schalterkonzepten und der Gestaltung von HMI-Instrumenten. An der Entwicklung eines komplett schalterlosen Multifunktionslenkrades, das erstmals auf der CES in Las Vegas im Januar 2016 präsentiert wurde, sind wir maßgeblich beteiligt. Das Lenkrad reagiert auf Gesten und Wischbewegungen, ein leichtes haptisches Feedback hilft dem Fahrer beim Auffinden der Funktionen, ein stärkeres Feedback wird bei der Aktivierung der gewünschten Funktion ausgelöst. Dabei ist das aktive haptische Feedback der Schalterbedienung nachempfunden.